Drucken
Zugriffe: 4966

Es gibt durchaus noch Menschen, die das Streifenhörnchen zu den dämmerungs- und nachtaktiven Tieren zählen. Das entspricht aber überhaupt nicht der Wahrheit, denn Streifenhörnchen sind tagaktive Tiere. Sie ziehen sich spätestens bei Einbruch der Dunkelheit in ihr Häuschen zurück und schlafen.

Natürlich stehen sie auch mal nachts auf und fressen etwas oder gehen zur "Toilette". Gerade in der Eingewöhnungszeit, wenn alles noch neu ist, bevorzugen viele eher scheue Streifis die Dunkelheit und Ruhe, um die neue Umgebung zu erkunden, aber das macht sie nicht zu nachtaktiven Tieren. Das ist einfach die Zeit, wo sie sich in Sicherheit fühlen, weil es so schön still ist und sie ungestört sind. Sobald sie sich eingelebt und etwas Vertrauen gefasst haben werden sie auch tagsüber aktiv sein.