Drucken
Zugriffe: 4093

Auch hier kann man nochmal die Empfehlung für Rico's Futterkiste aussprechen - die dort angebotenen Saaten sind wirklich top und sehen köstlich aus.


Man kann zu manchen Jahreszeiten z.B. frische Haselnusszweige in den Käfig legen, welche dann von den Baumis völlig zerpflückt werden. Im Frühjahr werden gerne die Knospen gefressen, im Herbst werden die Nüsse von den Zweigen verspeist. Wobei man hier wohl weniger von Baumsaaten sprechen kann.

Wenn man die Baumsamen lieber selbst sammeln möchte, empfielt es sich, diese direkt vom Baum zu pflücken und keine zu verwenden, die schon auf der Erde gelegen haben. Diese können durch Hundekot z.B. mit Würmern infiziert sein, was man seinen Tieren ja lieber ersparen möchte.

Saaten folgender Bäume kann man verwenden (Der Herbst ist die Zeit, wo die meisten dieser Bäume reife Früchte tragen):