Drucken
Zugriffe: 3132

Als Hilfestellung bei der Geschlechterbestimmung dienen After- und Harnöffnung, dessen Abstände sich bei Männchen und Weibchen unterscheiden.

 

  Weibchen

Bei genauerem Betrachten fällt auf, dass Afteröffnung und Harnöffnung eng beisammen liegen.
Schaut man noch genauer hin sind zudem am Bauch zwischen dem Fell Zitzen sichtbar.

 

  Männchen

Bei einem Männchen liegen der After und die Harnöffnung weiter auseinander.
Während der Paarungszeit im Frühjahr/Spätsommer, kann man außerdem die beiden
stark vergrößerten Hoden zwischen den Hinterbeinen erkennen.