Drucken
Zugriffe: 3193

Es gibt industriell gefertigte Hängematten, die genau für den Zweck konzipiert sind, sie in einem Tierkäfig zu befestigen. Sie bestehen häufig aus Nylon und haben eine extraweiche Plüscheinlage. Die kräftigen bunten Farben zerstören jedoch das harmonische Bild eines liebevoll eingerichteten Käfigs.

selbstgebastelte HängematteMan kann sich ganz leicht selbst eine Hängematte basteln, die es nicht einmal nötig macht, extra Geld zu investieren.
Ein jeder hat wohl alte T-Shirts oder alte Hosen Zuhause, die er nicht mehr anzieht. Diese kann man zurechtschneiden und mittels Knotentechnik am Gitter befestigen.

Eine solche selbstgebastelte Hängematte erfüllt den gleichen Zweck wie eine gekaufte. Das Hörnchen trainiert seine Motorik und das Gleichgewicht auf dem ungewohnten und äußerst wackeligen Untergrund oder es baut sich sogar dort sein Nest oder es döst dort bei einer Pause vor sich hin.

Viele Streifis nehmen die Hängematte gerne an, aber sie ist keine Pflicht.

An heißen Sommertagen kann man die Hängematte mit Wasser anfeuchten und schafft so eine erleichternde Kühlung für das Hörnchen.

Manchen Streifis ist die Hängematte nicht geheuer und sie meiden sie. Legt man aber die Lieblingsnuss des Hörnchens auf die Matte, gewinnt sie sehr viel an Anziehungskraft und vielleicht betritt es sie dann doch einmal.

 

zurück zur Einrichtungsübersicht